Optronis GmbH

High-Speed in der Bildverarbeitung

Schnelle Vorgänge für das menschliche Auge sichtbar machen; darin liegt der Schwerpunkt der Optronis GmbH. Das Unternehmen aus Kehl bietet hierfür ein durchdachtes Produktportfolio aus High-Speed, Machine Vision- und Streak-Kameras. Mit diesem Angebot bleiben im industriellen und wissenschaftlichen Umfeld keine Fragen mehr offen. Denn mit Slow-Motion Aufnahmen bis hin zur Verfolgung ultraschneller Vorgänge über Photonen ergeben sich Einblicke in ganz neue Welten. Mit Hilfe der Optronis-Produkte werden mittels Trouble-Shooting, Verhaltens- und Bewegungsanalysen Produktentwicklungen beschleunigt und empirische Studien verifiziert sowie Vorgänge und Prozesse optimiert.

Ende 2011 nutzte Optronis PR zum Launch eines wichtigen neuen Produktes.

Die Zielsetzung

Als erster Kamera-Hersteller bot Optronis schon 2011 High-Speed Kameras mit CoaXPress-Schnittstelle.
High-Tech, die vor allem für die Automation von Interesse ist.

  • Vorstellung des Produktes auf der wichtigsten Branchen-Leitmesse
  • Die Innovation in der Fachwelt bekannt machen

Die Erfolge

Allein im Rahmen der Messeberichterstattung erreichte das Unternehmen

  • über 400.000 Print-Kontakte
  • Mehr als 200.000 Online-Kontakte
  • Merklich gesteigerte Anzahl von Besuchen auf der Messe
  • Presse-Termine auf der Messe zur weiteren Berichterstattung


Optronis GmbH führte die PR-Arbeit mit wachsendem Erfolg weiter und wird im Umfeld der Bildverarbeitung im industriellen Umfeld als ernstzunehmender Hersteller gesehen. Das Produktportfolio wurde weiterentwickelt. Dabei expandiert Optronis vor allem auf dem internationalen Markt.